mark-fletcher-brown-rkfObQclwx4-unsplash.jpg

VOM WERT DER GRENZE –
INTENSIVWORKSHOP

Kostenloses Infowebinar zum
"Resilienz fördernden Intensivworkshop

zum Nachspüren, Erkundung und ins Gespräch bringen der eigenen Grenzen"

am Fr., 06.08.2021 von 15h00 – 15h30

Felix Institut-Logo 2020-01.png

VOM WERT DER GRENZE – INTENSIVWORKSHOP

 

Ein Resilienz fördernder Intensivworkshop zum Nachspüren, Erkundung und ins Gespräch bringen der eigenen Grenzen. 

 

Es geht um den Umgang mit Grenzübertritten, Grenzverhandlung und um eigene innere Grenzarbeit: Was sind meine Werte und wie schütze ich sie – für mich persönlich und im kollektiven Raum meines Teams? Wie spüre ich das, wenn in mir eine Grenze überschritten ist? Wie steuere ich mich in der entstehenden Spannung? Und wie bringe ich das, was mir wichtig ist, gut und wirksam ins Gespräch? 

 

Über Selbsterfahrung, Dialog und Einübung von Sprachfähigkeit werden die persönlichen Resilienz­ressourcen gestärkt - mit potenziell bedeutsamer Wirkung auf das Team und die ganze Organisation.

TAG 1

  • Übungen zum Körpergespür: Sich selber wahrnehmen (Selbsterfahrung)

  • Erhellen der eigenen Spannungen und gefühlten Zerrissenheit (Reflexion)

  • Umgehen mit der unvermeidlichen Kränkung des Menschen durch die Organisation. Oder: Die Organisation interessiert sich nur für einen Teil von dir. Was tun mit dem Rest, der ja auch da ist? (Lehrdialog)

  • Persönliche Grenzen ins Gespräch bringen 

    • Wahrnehmungskreislauf: Verlangsamung einüben und sich beim Wahrnehmen wahrnehmen (Selbsterfahrung)

    • Meta-Talk: Die Kompetenz, das Gespräch ins Gespräch zu bringen (Selbsterfahrung) 

  • Die Kraft des Dialogs und was das fürs Gemeinsame bedeuten kann (Lehrdialog)

TAG 2

  • Sprachfähigkeit mit dem ZEIGE-Modell für heikle Gespräche (Selbsterfahrung, Einüben von sprachlicher und interaktionaler Fertigkeit) 

  • Persönlicher und kollektiver Umgang mit der ganz natürlichen sozialen Angst 

    • Die Amygdala-Fragen: Bin ich sicher? Bin ich willkommen? (Lehrdialog)

    • Abwehrmechanismen und Grundfreiheiten nach V. Satir (Selbsterfahrung)

  • Gemeinsam im Team und als Team "reifen" (Lehrdialog)

RAHMUNG

  • Vorschlag: 2 Tage intensiv (Alternativformate denkbar)

  • 2 Coaches mit max. 12  Teilnehmern,
    alternativ 1 Coach mit max. 6 Teilnehmern

  • Tagessatz 2.200,- € / Coach zzgl. MwSt., Reisekosten "all in"

  • Coaches: 

Andreas Wolf, M.A.

Coach und Ausbilder am FELIX Institut 

Marcus Splitt, M.A.

Supervisor, Master-Coach, Lehr-Coach (EASC) und Ausbilder am FELIX Institut 

Susanne Splitt, B.Sc.

Master-Coach (EASC) und Ausbilder am FELIX Institut 

Scaly-breasted Munia._edited.jpg

#INFO

INTENSIVWORKSHOP:

Vom Wert der Grenze

 

Ein Resilienz fördernder Intensivworkshop zum Nachspüren, Erkundung und ins Gespräch bringen der eigenen Grenzen. 

2.200,- EUR

Tagessatz pro Coach zzgl. MwSt. 
 

+ Reisekosten 'all in'

Natürlich alles mit entsprechendem Hygienekonzept.

 

Herzlich 

Deine Coaches vom FELIX Institut

VOM WERT DER GRENZE –

EIN INTENSIV-WORKSHOP

Image by SK Yeong
mark-fletcher-brown-rkfObQclwx4-unsplash.jpg