Image by Ingo Stiller
Teamentwicklung, Kulturentwicklung, Organisationsentwicklung: 

Es sollte nicht so schwer sein.
Ich will das nicht, also sage ich: „Nein!“ Oder? 
 

Kostenloses Live-Info-Webinar zum Tages-Workshop
„Nein-Sagen – Raus aus der oberflächlichen Harmonie“
für Verantwortliche und HR-Partner*innen am 
Fr, 01.10.2021 von 16h00 – 16h30
Felix Institut-Logo 2020-01.png

NEIN-SAGEN – Raus aus der oberflächlichen Harmonie! 

 

Es sollte nicht so schwer sein. Ich will das nicht, also sage ich: „Nein!“ Oder? Der Kollege will etwas von mir, für das ich keine Zeit oder Aufmerksamkeitsenergie mehr habe. Meine Antwort: „Naja ok. Ich schaue mal...“ Der Chef sagt mir etwas zu, was dann nicht passiert. Wann spreche ich ihn endlich darauf an? Das ewige Genörgle der Kollegin raubt mir den letzten Nerv, aber sie damit offen konfrontieren – das geht nicht! Ich könnte sie ja „verletzen“...

Ob in der spezialisierten Konzernabteilung, dem freundlichen Mittelständler oder dem agilen App-Entwickler – die Ehrlichkeit erstickt in oberflächlicher Harmonie. Wieviel Produktivität aufgrund unklarer, vieldeutiger und schlicht feiger Kommunikation verloren geht, hat wohl noch niemand gemessen. 

 

Und klar, der runtergeschluckte Ärger, der nicht geäußerte Frust, die imaginierte Missachtung, sie sind ja alle noch da. Sie legen sich drückend auf den Magen, machen das Herz schwer, lassen die Gedanken im eigenen Kopfkino kreisen und äußern sich dann – ach wie überraschend – in scheinbar übertriebenen Wutausbrüchen, wiederholter Krankschreibung, plötzlicher Kündigung, passiv aggressiver Kooperationsverweigerung bis hin zu systematischer Sabotage von Erwartungen. 

 

Und warum das alles? Weil eigentlich sehr wohlmeinende Menschen sich nicht sicher genug fühlen, um sich mit ihren Grenzen, Bedürfnissen, Erwartungen und Verschiedenheiten zu zeigen. Es fühlt sich für sie schlicht so an, dass es nicht erlaubt und nicht erwünscht sei, diese ihre Verschiedenheit in eine aktive Reibung, eine positive Auseinandersetzung, ja einen produktiven Konflikt zu bringen. 

 

Und wer sich nicht zeigen kann und sich nicht mit anderen in seiner Individualität arrangieren kann, der kann sich nicht wohlfühlen, für den wird der Arbeitsplatz kein freudvoller Ort werden, sondern ein beengter. Und die gemeinsame Produktivität wird dank fehlender Klarheit, Verlässlichkeit und gegenseitigem Anspornen kaum steigen... Eine kulturell terminierte Minderleistung mit vielen vielen unnötigen Missverständnissen, Kopfkinos und Bauchschmerzen ist die vorhersehbare Folge.

 

Warum steigen Sie mit Ihrem Team, ja vielleicht sogar mit Ihrer gesamten Organisation, nicht aus diesem Teufelskreis des NICHT-NEIN-SAGENS, des NICHT-WIDERSPRECHENS, des SICH-NICHT-ZEIGENS und des DEN-KONFLIKT-VERMEIDENS nicht endlich aus? 

 

Glauben Sie uns – es fühlt sich für die Beteiligten nicht nur sehr sehr befreiend an (und ja, zu Anfang durchaus auch beängstigend, aber das ist ok), sondern es birgt den wohl einzigen Weg zu den Potenzialen zwischenmenschlichen Zusammenspiels.

Kostenloses 30-minütiges Info-Webinar zum Tages-Workshop

„Nein-Sagen – Raus aus der oberflächlichen Harmonie!“

WANN?

Fr, 01.10., 16h – 16h30

FÜR WEN?

Verantwortliche und HR-Partner*innen

 

WANN?

 

Kostenloses Infowebinar zum Tages-Workshop „Nein-Sagen – Raus aus der oberflächlichen Harmonie!“ für Verantwortliche und HR-Partner*innen

Fr, 01.10..2021 von 16.00 – 16.30h

"NEIN" SAGEN!

 

Kostenloses Infowebinar zum Tages-Workshop

01.10..2021 um 16.00 – 16.30h

Image by Ingo Stiller
Zufälliges Geschäftstreffen