• Andreas Wolf

„Leadership of Everyman“ – Mary Parker Follett's Komplexitätsbewusstsein für unsere verrückte Zeit

Aktualisiert: März 9


Mary Parker Follett, die Grande Dame des Managements, die zur Vordenkerin des modernen Managements wurde, hat sich schon in den 1920er Jahren mit Fragen der organisationalen Selbstorganisation beschäftigt und dabei das Konzept des  „Leadership of Everyman“ geprägt.


Andreas Kurzvortrag im Rahmen des Alumitreffens bei Simon, Weber and Friends (https://www.simon-weber.de/veranstaltungen/swf-alumni/) wurde mit großem Interesse aufgenommen: Es ist eindeutig Zeit, Mary Follett's Komplexitätsbewusstsein für unsere verrückte Zeit neu zu entdecken.


#maryparkerfollett